×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/Bilder/Veranstaltungen/2009-Wahlkampf

Jubiläumsfeier „10 Jahre Freie Wähler für Neubiberg und Unterbiberg  FW.N@U. 2008 - Zeit für Neues, 2018 - Zeit zum Feiern“

Die einzige parteifreie politische Gruppierung Neubibergs lädt zu ihrer Jubiläumsfeier ein. 10 Jahre verantwortungsvolle Politik für Neubiberg und Unterbiberg werden mit ernsten und auch heiteren Rückblicken und Ausblicken, schwungvoller Livemusik und einem herbstlichen Buffet gefeiert. Die offene Einladung der Freien Wähler und ihres 1. Vorsitzenden Günter Heyland richtet sich an aller Bürgerinnen und Bürger mit Interesse am kommunalpolitischen Geschehen in der Gemeinde. Bringen Sie gerne Ihre Ideen und Anregungen für die Zukunft Neubibergs zum Gedankenaustausch mit!

Siehe dazu ein Interview mit dem Erstem Bürgermeister und 1. Vorsitzenden der FW.N@U Günter Heyland...

Offene Runde zum Thema: Landtags- und Bezirkstagswahl am 14. Oktober 2018

Sie möchten keine Wahlwerbeveranstaltung besuchen, würden aber z.B. gerne wissen: Welche Leistungen erbringen diese beiden Organe Bezirkstag und Landtag? Wer kandidiert für unseren Stimmkreis bzw. im Wahlkreis? Was sind ihre Aufgaben? Wie sehen die 4 Stimmzettel aus? Welche möglichen Auswirkungen hat der Wahlausgang auf z.B. Bundesrat und Bundespolitik? Und vieles mehr. Diskutieren Sie darüber mit Ihren unabhängigen und parteifreien  Mitgliedern des Gemeinderats sowie Ihrem Ersten Bürgermeister Günter Heyland - garantiert ohne Parteipolitik.

Teilnahme unseres Ersten Bürgermeisters Günter Heyland beim S-Bahn-Gipfel München

Im April 2018 nahm unser Erster Bürgermeister Günter Heyland als Sprecher der S7-Anlieger-Gemeinden bei S-Bahn-Gipfel München teil. Er resümierte: "Die S7 ist längst an die Kapazitätsgrenze gestoßen" und "der öffentliche Nahverkehr im Großraum München stehe bis zum Jahr 2025 vor einem Kollaps". In seiner Präsentation beschreibt er die bestehende Situation und führt Vorschläge zur Verbesserung der Probleme auf, unter anderem den zweigleisigen Ausbau der S7.

Ganze Präsentation ansehen...

Offene Runde zum Thema: Wo drückt Sie der Schuh?

Die Freien Wähler für Neubiberg und Unterbiberg (FW.N@U), ihre Gemeinderatsmitglieder und ihr Erster Bürgermeister Günter Heyland laden jeden Monat interessierte Bürger/innen zum Bürgerdialog, zur „Offenen Runde“, ein. Für die März-Runde gibt es kein spezielles Leitthema, diesmal sind die Bürger/innen selbst gefragt. Erzählen Sie uns, wo Sie gerade jetzt oder zukünftig der „Schuh drückt“. Bringen Sie Ihre Ideen, Anregungen, Beschwerden und Fragen mit und diskutieren Sie mit uns darüber entspannt in gemütlicher Runde. In Neubiberg stehen derzeit viele Projekte an. Im persönlichen Austausch insbesondere mit dem Ersten Bürgermeister können viele Themen auf der Basis klarer Fakten verständlicher erläutert werden als dies häufig z.B. bei der Darstellung durch Dritte geschieht.

Offene Runde zum Thema: Straßenausbaubeiträge abschaffen - Bürger entlasten!

Die derzeitig gültige Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs) ist für viele existenzbedrohend, weil sie die Bürger/innen finanziell enorm belastet. Sie ist ungerecht, da die Anlieger zu bezahlen haben, obwohl die Allgemeinheit die Straßen nutzt. In finanzschwächeren Kommunen werden die Anlieger häufig mit höheren Sätzen zur Kasse gebeten als in finanzstärkeren. Das Bürokratiemonster mit hunderten anhängiger Gerichtsverfahren und Widersprüchen ist unrentabel und schadet dem Frieden in den Kommunen. Da die bayerische Staatsregierung nicht handelt und sie die Strabs für Bürger und Kommunen nicht kostenneutral abschafft, soll mit einer Unterschriftenaktion ein Volksbegehren in Gang gebracht werden. Das erforderliche Quorum mit 25.000 Unterschriften ist bayernweit zwar bereits erreicht. Aber die Unterschriftenaktion geht weiter, um die Staatsregierung mit einem möglichst breiten Konsens der Öffentlichkeit endlich zum raschen Handeln zu bewegen. Zeigen Sie der Strabs die rote Karte, unterschreiben Sie für das Volksbegehren. Über Hintergründe zum Thema diskutieren die Freien Wähler für Neubiberg und Unterbiberg (FW.N@U) und ihr Erster Bürgermeister Günter Heyland mit interessierten Bürger/innen.

Offene Runde zum Thema: Wieviel zusätzliche Parkplätze stehen mit der geplanten neuen Tiefgarage zwischen Rathaus und Hauptstraße zur Verfügung?

Der Gemeinderat hat im September beschlossen für das Areal des künftigen Bürgerzentrums Neubiberg 2022 eine Tiefgarage mit 110 Plätzen zu errichten. Sie wird ganztags öffentlich mitnutzbar sein, eine Zufahrt von der Hauptstraße und eine Ausfahrt in die Wittelsbacher Straße erhalten. Warum der hohe Parkdruck zum nachhaltigen Handeln zwingt, wie viele Parkplätze zukünftig den Besuchern der Hauptstraße zur Verfügung stehen werden, warum mit der Tiefgarage der Maibaum-Parkplatz entfallen darf, wo zukünftig die Gemeindefeste stattfinden werden, wie teuer das Projekt der Gemeinde kommt oder welchen Nutzen der einzelne Bürger davon hat, darüber diskutieren die Freien Wähler für Neubiberg und Unterbiberg (FW.N@U) und ihr Erster Bürgermeister Günter Heyland mit interessierten Bürger/innen.

jsnvjnvjknrvakörn

{gallery}Bilder/Veranstaltungen/2009-Wahlkampf{/gallery}

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.