Meine Ideen & Visionen für Neubiberg

Neues gemeinsam erreichen 2020

Verantwortungsvoll Politik zu gestalten bedeutet, zu allen relevanten Themenbereichen klar Stellung zu beziehen

Umwelt, Energie und Klima

Respekt vor Umwelt, Natur und Klima. Wahrung der Artenvielfalt. Maßvoller Umgang mit den Ressourcen der Natur und letzten verbliebenen Flurreserven unseres begrenzten Gemeindegebiets. Verantwortung für unsere nachfolgenden Generationen. Grundlegende Themen, um die wir Freien Wähler uns in Neubiberg schon länger erfolgreich kümmern als andere es gelegentlich hätten vielleicht machen wollen. Und da bleiben wir weiter dran.

1. Gemeinde setzt ihre ökologische Vorbildfunktion fort

⇒ FW.N@U bleibt die treibende Kraft für die Förderung des Klimaschutzes

2. Finger weg vom Landschaftspark!

Vorrang für Klima- und Artenschutz im Freizeit- und Erholungsgelände

3. Trockene Füße entlang des Hachinger Baches

Bessere Begehbarkeit der Wege bei Regen durch Stegkonstruktionen

4. Frischluftschneise erhalten

Maßvolle Gewerbeentwicklung darf die Funktion des Grünzuges nicht beeinträchtigen

Bürgerservice

Der Dialog zwischen den BürgerInnen, den politischen Entscheidungsträgern und den Fachabteilungen unserer professionellen Gemeindeverwaltung auf Augenhöhe fördert das gegenseitige Verständnis und schafft gemeinsame Lösungen.

5. Wir können und wollen uns ein Bürgerzentrum leisten

⇒ bestehende Planung für das Bürgerzentrum am Rathausplatz mit Augenmaß fortführen

6. Welcome-Service für unsere Studierenden der Bundeswehr 

⇒ Temporäre Bürgerbüro-Außenstelle auf dem Campus für UniBw-Studierende zu Studienbeginn

Schutz des Eigentums

Eine scheinbar nebensächliche Frage, die viele UnterbibergerInnen dabei schwer beschäftigt: Wie schützen wir unser Zuhause vor einem möglichen Hochwasser?

7. Haus- und Wohnungseigentum dauerhaft vor Hochwasser bewahren

⇒ Sachwerte sichern durch gemeindeübergreifende Vorbeugungsmaßnahmen in Unterbiberg

Wirtschaft, Verbraucher und Gewerbetreibende

Für langfristig solide Gemeindefinanzen aus privaten und gewerblichen Steuereinnahmen bin ich primär für die maßvolle klimaverträgliche Gewerbeentwicklung in Unterbiberg an der S3 und nachrangig an der Unterhachinger Straße, jedoch zwingend unter Wahrung des mittleren Grünzuges und der Funktion der Frischluftschneise. Geeigneten neuen mittelständischen Betrieben müssen wir zur Ansiedlung einen attraktiven Mix an Rahmenbedingungen anbieten. Augenmaß vor Dogma. Nur so kann Neubiberg seinen hohen Standard an sozialer Infrastruktur halten, weiterentwickeln und für zukünftige Generationen sichern. Neubiberg ist heute schuldenfrei, finanziell kerngesund mit hoher Rücklage. Zur Stärkung unserer bestehenden Betriebe, Geschäfte und Dienstleister muss die Kaufkraft der NeubibergerInnen möglichst in der Gemeinde gehalten werden.

8. Buy-local - Einkaufen im Ort

⇒ Örtlichen Einzelhandel stärken durch aktive Wirtschaftsförderung

9. Internet überall

⇒ Frei zugängliche Internet-Hotspots einrichten

10. Zeitung, Brezen und Cappuccino am Bahnhof!

⇒ DB-Store kaufen, Bahnhofsplatz beleben

Neue Mobilität

Existenzieller Bestandteil von Klimaschutz ist die Abkehr von der Vergeudung fossiler Brennstoffe. Wir müssen dazu zwingend unsere Mobilität neu denken und von liebgewonnenen Gewohnheiten Abschied nehmen. Der 2-gleisige Ausbau der S7 bis weit ins Vorland mit Taktverdichtung und die Verlängerung der U5 mit einem Park & Ride-Umsteigeknoten von Reifen auf Schiene am Siedlungsrand inklusive Tangentialverbindungen und bürgerfreundlichem Tarifsystem, das zum Wechsel einlädt, sind unsere Eckpunkte. Weiter helfen der Ausbau der Fahrradinfrastruktur und Carsharing-Modelle die Blechlawine und CO2-Ausstoss einzudämmen und den nahenden Verkehrskollaps zu vermeiden.

Die Troglösung als Tieferlegung der Bahnstrecke in einen Graben im Bereich Neubiberg / Ottobrunn mit darüber ebenerdig weitergeführten Straßen und Wegen bringt für die BürgerInnen gleich an 4 Übergängen die Entkoppelung von Gleis und Straße als die technisch bessere Gesamtlösung. Wenn Unterbiberg schon nicht seinen ortsfremden Durchgangsverkehr los wird, dann sind zumindest die Parkkarten des regelmäßigen Uni-Verkehrs nur auf das neue Osttor zu kodieren, sodaß nur noch Gelegenheitsverkehr das Haupttor durch Unterbiberg anfährt.

11. Keine Schranken für Radfahrer und Fußgänger!

⇒ Jetzt eine kleine Unterführung vom Floriansanger in den Umweltgarten

12. S-Bahn: tiefer – leiser – schneller

⇒ S-Bahn-Tieferlegung schafft mehr Lebensqualität in Neubiberg und Umgebung

13. Ortsteile verbinden

⇒ Direkte Busverbindung zwischen Unterbiberg und Neubiberg wieder herstellen

Gemeinschaft

Aufgrund unserer historisch unterschiedlichen Ortsentwicklung und unserer außergewöhnlichen Ortsgeographie steht das Zusammenwachsen unserer 3 Ortsteile Unterbiberg, UniBw & Neubiberg weiter auf der Tagesordnung. Ein vielfältiges Kultur- und Vereinsleben fördert das Gemeinschaftsempfinden, getragen von vielen Ehrenamtlern. Herzlichsten Dank für Ihr stetes Engagement!

Eine noch nicht bewältigte Herausforderung ist, dass sich die vielen bei uns bereits seit Jahren erfolgreich im Berufsleben intergerierten BürgerInnen aus anderen Ländern und Kulturen über mehr Teilhabe am kulturellen Leben Neubibergs auch gesellschaftlich in unserer Bürgergemeinschaft zuhause fühlen und persönlich einfinden. Ein sehr wichtiger Schritt vom nur „hier wohnen“ zum „hier auch leben“.

14. Ehrenamt leben, schätzen, fördern

⇒ Ehrenamtlichen Zugang zu bezahlbaren gemeindlichen Wohnungen erleichtern

15. Moderne und attraktive Spiel- und Sportstätten

⇒ Kinder, Jugendliche und Vereine fördern durch bedarfsgerechte Erneuerung der Ausstattung

Familien, junge Menschen und Senioren

Die Intakte Familie ist für mich die wichtigste Keimzelle unserer Gesellschaft. Je nach Alter und Lebenssituation stehen wir auf unterschiedlichen Sprossen der Lebensleiter. Alle verdienen von der Bürgergemeinschaft den gleichen Respekt und die gleiche Förderung.

16. Beste Perspektiven für unsere Kinder und Familien

⇒ Wohnraum schaffen für Fachpersonal von Sozialeinrichtungen trägt zur Planungssicherheit bei und fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

17. Mitwirken, mitgestalten - Eltern kommen zu Wort

⇒ Gründung eines Kuratoriums für Kinder- und Bildungseinrichtungen für die gesamte Gemeinde

18. Fester Jugendtreff in Unterbiberg

⇒ Freizeitraum für Kinder und Jugendliche im Ortsteil einrichten

19. Neue Wohnformen für Junge

⇒ Tiny-Flats – Neubiberg als Heimat auch für junge Menschen

20. Endlich ein neues Seniorenzentrum - weil sie es uns wert sind!

⇒ Bedarfsgerechtes Seniorenzentrum mit Wohnungen an der Hauptstraße 

Messen Sie mich in 6 Jahren an der Umsetzung meiner Vorhaben!

zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.