• STADTRADELN vom 29.06. - 19.07.2019 

    Vielen Dank fürs Mitstrampeln! Hier klicken für die Ergebnisse von Neubiberg

  • Freie Wähler für Neubiberg und Unterbiberg (FW.N@U) 

    Die einzige unabhängige und parteifreie Wählervereinigung in der Gemeinde. 

Hubert Surrer
Position:
Kassier
Berghammerweg 1
Unterbiberg
85579
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit wann leben Sie schon in Neubiberg?

Geboren im Berchtesgadener Land bin ich nach dem Studium 1992 nach München gezogen. Vor knapp 10 Jahren haben wir dann mit der Familie – insbesondere wegen der Kinder – eine neue Heimat im Münchner Umland gesucht. Die Wahl fiel auf den Vivamus-Park, weil hier nicht so dicht an dicht gebaut wurde.

Wann und warum sind Sie der FWN@U beigetreten?

Zur Wahl 2009 habe ich mich erstmals mit der Kommunalpolitik beschäftigt – schlicht wegen der Frage: „Welchen Bürgermeister wählst du eigentlich?“. Nach dem Studium aller Wahlprogramme hat die FW.N@U für mich die klarsten Aussagen gemacht. Das Wahlprogramm hatte Bodenhaftung, es war machbar und finanzierbar. Ein längeres Telefonat mit dem Bürgermeisterkandidaten Günter Heyland hat mich dann überzeugt: „Der meint, was er schreibt und steht zu dem, was er sagt“. Das war authentisch, direkt und sympathisch. Daraufhin bin ich der FW.N@U beigetreten – und wurde später zum Kassier gewählt.

Was mögen Sie so an Ihrer Heimatgemeinde?

Die Gemeinde bietet so viel an Lebensqualität: Umweltgarten, Junimarkt, Straßenfest, Funpark, Sportplatz/Sportvereine, Bücherei, Maibaum-Aufstellen – um nur ein paar Dinge in unsortierter Reihenfolge zu nennen.

Was wollen Sie in der Gemeinde und für die Gemeinde bewegen?

Wünschen würde ich mir etwas mehr Zusammenwachsen von Unterbiberg und Neubiberg. So sagte etwa ein Neubiberger bei der Ziehung des FW.N@U-Sommerrätsels 2012: „Das war toll – ich war deswegen das erste Mal im Vivamus-Park“. Den Unterbibergern möchte ich sagen: Man muss seine Schuhe zum Reparieren nicht ins PEP (Perlacher Einkaufspassagen) bringen. Neubiberg hat auch einen Schuster – und da gibt’s manchmal sogar einen Kaffee und einen Ratsch! So muss es sein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok